Partnerschaftlicher Auftritt bedeutet nicht Grenzen abstecken, sondern gleitende Übergänge von Landkreisen zu kommunalen Regionen, von Gewerbegebieten zu einzelnen Unternehmen.
Hervorgehobene Darstellung der Standpartner und doch - durch die Repetition der Form - als kraftvolles Ganzes auftretend. Konkurrenzgefühl vermeiden. Man soll sich beschirmt fühlen und individuell behandelte Fühlungsvorteile (Beziehungsgeflecht, Agglomeration) durch nicht abgegrenzte Flächenangebote Partnerschaftlichkeit demonstrieren. Wir, aus der Region, ziehen an einem Strang.

Präsentation Wifoerderung Stuttgart.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.9 MB